Content reindimmen

Künstlerische Transformation

Ein temporärer Skulpturenpark im Bonner Rheinauenpark zeigte in diesem Sommer Kunstwerke von faszinierender Leichtigkeit aus massiven Stahlelementen.

 

In Zusammenarbeit mit der Bonner Galerie Geißler Bentler, die den Stahlbildhauer Thomas Röthel schon viele Jahre vertritt, wurde eine Retrospektive mit 20 seiner Arbeiten auf dem Gelände zwischen Rheinufer und Posttower präsentiert. Gefertigt aus massivem Stahl, bis zu neun Tonnen schwer und sechs Meter hoch, fügten sich die Kunstwerke harmonisch in die Natur ein. Zwei Skulpturen mit dem Titel Balance luden die Besucher sogar zum Ausruhen ein: Mit zwei ineinander gelegten Segmentbögen ermöglichten sie den Blick auf den Rhein in bequemer Liegeposition.

 

Urform aller Arbeiten des Ansbacher Künstlers sind massive Stahlteile, deren Ausgangsformat jeweils ein von ihm individuell bestimmtes Verhältnis von Länge, Breite und Dicke hat. Seit fast zwei Jahrzehnten beliefern wir den Künstler zwei- bis dreimal pro Jahr mit Stahl von Dillinger, auf dessen Qualität er seit jeher vertraut. Nach seinen Vorgaben fertigen wir dann bis zu fünf Meter lange, bis zu zehn Tonnen schwere Blechstreifen in bis zu 250 Millimeter Dicke auf Maß. Zudem bieten wir technische Unterstützung in Form von Know-how, wie die Bleche für die anschließend geplante Umformung zu schneiden sind. Auch die dafür benötigten stellenweisen Einschnitte werden von uns angefertigt. In seinem Atelier schöpft der Künstler dann die ganze Bandbreite der Materialeigenschaften von Stahl aus und überrascht so mit immer wieder neuen Formgebungen. Durch Erhitzen, Drehen, Biegen und die gezielten Einschnitte formt er aus dem harten, vermeintlich starren Material Kunstwerke, die scheinbar schwerelos verharren. Diese kreative Transformation von massiven Stahlteilen zu unverwechselbaren Skulpturen mit verblüffender optischer Leichtigkeit kam im Rheinauenpark unter freiem Himmel besonders eindrucksvoll zur Geltung.

deutschenglish